Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Libellula depressa / Plattbauch §
(Fotos: N. Dorfmüller)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Segellibellen - Libellulidae / Libellulinae /
Unterordnung:
Großlibellen - Anisoptera
Größe:

etwa 40-49mm / etwa 40-49mm
Spannweite: 70-80mm

Besondere Merkmale:

Breit gebaute Libelle mit stark abgeflachtem, 6-8mm breitem Hinterleib; Thorax dunkelbraun mit weißlichen oder gelblichen Seitenstreifen auf der Oberseite (Antehumeralstreifen); der Hinterleib ausgefärbter Tiere trägt seitlich gelbe, halbmondförmige Flecke und ist beim Männchen wachsartig blau bereift, beim Weibchen unbereift gelb- bis olivbraun, bei älteren auch dunkelbraun; die Flügel sind an der Basis braun gezeichnet, das vordere Paar länglich oval, das hintere etwa dreieckig.

Wo zu finden:

Stehende, vegetationsarme Kleingewässer, z.B. Tümpel, Teiche; Pionierart neu entstehender Kleingewässer z.B. in Kiesgruben.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Anfang August. 

mehr Fotos unten

Libellula depressa / Plattbauch / Libellulidae - Segellibellen - Libellulinae 

Fundort: / NSG Mainzer Sand
Datum: 15. Juli 2008


Lebensweise:

Da mir bislang noch kein brauchbares Foto eines Plattbauch gelungen ist, hat Nina mir lieber Weise zwei Ihrer Fotos zur Verfügung gestellt. Die Fotos zeigen ein noch nicht ganz ausgefärbtes junges Weibchen.

Insbesondere die Weibchen ähneln auf den ersten Blick einem Vierfleck (Libellula quadrimaculata), doch ist der Hinterleib deutlich breiter als bei dieser nah verwandten Art - zudem trägt der Vierfleck als einzige heimische Libellenart zwei Flügelmale je Flügel. Der Plattbauch ist eine häufige Großlibelle an kleineren Gewässern - sie dürfen nur nicht zu stark mit Wasserpflanzen bewachsen sein. Aus diesem Grund ist der Plattbauch besonders in kargen Kies- und Sandgrubenlandschaften häufig - sofern es dort Kleingewässer gibt.

Libellula depressa ist ein Ansitzjäger. Auf ihren Warten (exponierte Pflanzenstängel, Steine, trockene Äste u.ä.) kann man sie aus gebührendem Abstand (diese Art ist sehr scheu) meist gut beobachten. Wenn sie mit ihrem hervorragend ausgebildetem Sehsinn ein vorbeifliegendes Insekt ausgemacht haben, starten sie blitzschnell und das Opfer wird in einem rasanten Flug erbeutet. Verspeist wird die Beute dann im Sitzen. Die Männchen bilden Reviere, die sie von solchen Warten aus auch recht aggressiv gegen Konkurrenten verteidigen.

Während die Männchen ziemlich standorttreu sind, streifen die Weibchen oft in einem großen Umkreis ihrer Geburtsgewässer umher und suchen neue Lebensräume. Wenn sie dann in ein Revier eines Männchens kommen, werden sie von diesen nahezu umgehend verfolgt und gepackt. Die Paarung findet im Flug statt und dauert kaum länger als eine halbe Minute. Die Eiablage findet dann im niedrigen Flug über der Wasseroberfläche statt. Die Eier werden dabei mit wippenden Bewegungen, bei denen der Hinterleib meist leicht in das Wasser taucht, abgeworfen.

Nahrung: Imago: Fluginsekten   Larven: Wasserinsekten, Mückenlarven, Krebstierchen, Kaulquappen, Würmer.

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Steht, wie alle heimischen Libellenarten unter Artenschutz (BArtSchV).

Anmerkungen:

Als Verwechslungsarten kommen bei Männchen auch Blaupfeil-Arten (z.B. Orthetrum cancellatum oder der seltene Orthetrum brunneum) in Betracht. Doch ist der breite, flache Hinterleib des Plattbauch ein gutes Erkennungsmerkmal.

 
 

Libellula depressa / Plattbauch / Libellulidae - Segellibellen - Libellulinae
/ NSG Mainzer Sand

15. Juli 2008
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt