Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Diplolepis rosae / Rosengallwespe

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Gallwespen - Cynipidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 4-5mm / etwa 4-5mm

Besondere Merkmale:

Keine Angaben - Ich habe bewusst noch nie eine ausgewachsene Gallwespe gesehen...

Wo zu finden:

Überall dort wo es Wildrosen gibt.

Wann zu finden:

Etwa von April bis Juli. 

 

Galle von Diplolepis rosae / Rosengallwespe / Gallwespen - Cynipidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera

Fundort: Neuwegschneise / Mönchbruch♀♂
Datum: 16. August 2008


Lebensweise:

Diese Gallen, Schlafapfelgallen genannt, entstehen durch den Einstich mit dem Legebohrer der Gallwespe in das  Pflanzengewebe bei der diese Wespe ein bestimmtes Enzym injiziert. In den Gallen wachsen die Larven heran.

Nahrung: Imago: Pollen, Nektar, Honigtau   Larven: Pflanzengewebe ausschließlich von Wildrosenarten

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Diese bizarren Gebilde an Rosensträuchern sind sicher schon vielen Menschen aufgefallen. Sie fallen besonders im Herbst auf, wenn die Rosen ihre Blätter abgeworfen haben.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt