Zur Startseite von www.naturspaziergang.de
Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zu den Portrait-Übersichten
Naturspaziergang Bienen Hummeln Wespen Ameisen Libellen Tagfalter Nachtfalter Käfer Übersicht Käfer Teil 1 Käfer Teil 2 Käfer Teil 3 Heuschrecken Wanzen Zikaden Diptera_Übersicht Schwebfliegen&Co Zweiflügler 2 Zweiflügler 3 Zweiflügler 4 Mückenartige Spinnentiere Verschiedenes Andere Tiere Vögel Pflanzenübersicht Pilze
Zurück Weiter

Anguis fragilis / Blindschleiche (§)
Anguidae - Schleichen
 

Blindschleichen sind entgegen ihres äußeren Erscheinungsbildes und der landläufigen Meinung keine Schlangen sondern die einzigen beinlosen Echsen Mitteleuropas - und sind völlig harmlos. Wie die Zauneidechse kann auch die Blindschleiche bei Gefahr ihren Schwanz abwerfen um sich vor Fressfeinden in Sicherheit zu bringen. Sie werden bis zu 50cm lang und haben eine Färbungsvarianz von hellbraun/bronzefarben bis zu fast schwarz, ältere Tiere können auch mit kleinen, blauen Punkten übersät sein.

Sie kommt in vielen verschiedenen, nicht zu trockenen Biotopen vor. Als Nahrung dienen überwiegend Regen-
würmer, Nacktschnecken und Boden bewohnende Insekten.

Je nach Witterung suchen Blindschleichen ab Oktober / November ihre Winterquartiere auf. In der Regel sind das Erdhöhlen oder modernde, hohle Baumstümpfe. Dies verlassen sie im Frühjahr erst sehr spät, meist erst im Mai, um sich alsbald der Paarung zu widmen. Die Tragzeit der schwangeren Blindschleichen ist mit rund zwölf Wochen recht lange und somit bringt sie die acht bis zwölf (im Extremfall bis zu 25) Jungen erst im August (oder noch später) zur Welt. Diese sind sofort selbstständig und auf sich alleine gestellt. Das Leben dieser etwa vier bis sieben Zentimeter kleinen Jungechsen ist sehr gefahrvoll. Von zehn geborenen Jungtieren erleben durchschnittlich nur zwei das erste Lebensjahr. Dabei können sie in Gefangenschaft über dreißig Jahre alt werden (dafür braucht es eine Sondergenehmigung, denn Blindschleichen sind streng geschützt!!!).

Anguis fragilis / Blindschleiche

 

Anguis fragilis / Blindschleiche / Anguidae - Schleichen
Anguis fragilis / Blindschleiche
Hoherodskopf / Vogelsberg / 30. August 2008

Anguis fragilis / Blindschleiche

Zuffenhausener Wald / 24. Mai 2010

 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 21. Januar 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Bei Fragen, Kritik, Lob oder Bestimmungs-Korrekturvorschlägen wenden Sie sich bitte an: ah@naturspaziergang.de