Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Anas crecca / Krickente §

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Entenvögel - Anatidae
Spannweite:

etwa 58-64cm / etwa 58-64cm

Besondere Merkmale:

Männchen im Prachtkleid unverwechselbar: Kopf kastanienbraun mit metallisch grüner Binde bis in den Nacken.

Im Schlichtkleid ähneln sich beide Geschlechter. Unauffällig hell-dunkel gemustert mit grünem Flügelspiegel.

Wo zu finden:

Seichtgewässer, Moore, Parks.

Wann zu finden:

Ganzjährig.

mehr Fotos unten

Anas crecca / Krickente (Erpel) / Entenvögel - Anatidae

Fundort: / Blühendes Barock / Ludwigsburg
Datum: 31. Mai 2008


Anmerkungen / Lebensweise:

Unsere kleinste (kaum größer als eine Stadttaube) heimische Ente ist sehr selten geworden. Sie brütet am Boden in flachen Mulden in dichter Ufervegetation von dicht bewachsenen Seen, aber auch in Mooren.

Dadurch, dass es zwei verschiedene Populationen (eine nördliche und eine südliche) gibt, kann man die Krickente mit Glück das ganze Jahr über antreffen. Die bei uns heimische (südliche) Population verbringt den Winter im Mittelmeerraum, während die nördliche dann meist bei uns verweilt.

Ernährung: Insekten, Pflanzen

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Besonders geschützt nach BNatSchG

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 01. September 2021

© 2005 - 2021 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt