Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Helophilus trivittatus / Große Sumpfschwebfliege

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Schwebfliegen - Syrphidae
Ordnung: Zweiflügler - Diptera / Fliegen - Brachycera
Größe:

etwa 13-17mm / etwa 13-18mm

Besondere Merkmale:

Große Schwebfliege mit vier hellen Längstreifen auf dem schwarzbraunen Mesonotum (Oberseite der "Brust"); Schildchen gelblichbraun; Gesicht hell blassgelb mit gelber Strieme; Hinterleibssegmente 1-3 gelblich mit schwarzer Zeichnung, Segment 4 Schwarz mit weißlicher, in der Mitte nicht unterbrochener, bogenförmiger Binde.

Wo zu finden:

Verschiedene Biotope des Offenlandes.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Oktober. 

mehr Fotos unten

Helophilus trivittatus / Große Sumpfschwebfliege / Schwebfliegen - Syrphidae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera / Fliegen - Brachycera

Fundort: / Am Main / Okriftel
Datum: 11. Juli 2007


Lebensweise:

Helophilus trivittatus ist eine Wanderart und dadurch besonders im Hochsommer häufiger zu finden. Sie wird bis zu 18mm groß und besiedelt fast alle Lebensräume.

Ihre Larven leben in fauligem Wasser - auch in Jauchegruben. Sie werden Rattenschwanzlarven genannt, da sie am Körperende ein schwanzähnliches Atemrohr haben.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar   Larven: Schwebstoffe im Wasser

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Sehr ähnlich ist Helophilus pendulus, die Gemeine Sumpfschwebfliege. Diese hat aber im Gesicht eine schwarze Mittelstrieme und ist meist kleiner.

 
 

Helophilus trivittatus / Große Sumpfschwebfliege / Schwebfliegen - Syrphidae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera / Fliegen - Brachycera
/ ehemaliges Brachgelände "Sarotti"

05. September 2007
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt