Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Fannia serana / Ohne deutschen Namen
(conf. Nikita Vikhrev)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler / Brachycera - Fliegen
Größe:

etwa 4-5mm / etwa 4-5mm

Besondere Merkmale:

Kleine schwarze Fliegen mit gelblicher Flügelbasis; Stirn der Weibchen glänzend schwarz; Augen silbrig gesäumt; viele sehr ähnliche Arten sind bekannt.

Wo zu finden:

Fast überall anzutreffen.

Wann zu finden:

Etwa von April bis Oktober. 

 

Fannia serana / Ohne deutschen Namen / Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler / Brachycera - Fliegen

Fundort: / Gebüsch / Hattersheim
Datum: 22. Mai 2008


Lebensweise:

Fannia serana ist eng mit der Kleinen Stubenfliege verwandt, doch anders als diese, findet man diese nur in Ausnahmefällen in der Wohnung.

Die beinlosen Larven entwickeln sich wahrscheinlich in Substraten mit hohem Wassergehalt wie faulenden Kartoffeln oder Rüben, Silage, modernder Bodenstreu oder vielleicht auch in Kompost, gerne auch in Dung.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar, Honigtau, andere Flüssigkeiten  Larven: in Kot, Dung, faulenden Stoffen

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Nur schwer von anderen Arten der Gattung zu unterscheiden.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt