Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Fanniidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler
Größe:

etwa 4-6mm / etwa 4-6mm

Besondere Merkmale:

Thorax braungrau, Hinterleib mit gelblichen Segmenten 2-4, Augen silbrigweiß umrandet; Männchen auf dem Thorax mit drei dunkleren Längsstreifen und deutlichen dunklen, trapezförmigen Flecken auf den Hinterleibssegmenten, die großen Augen stoßen oben fast aneinander; Weibchen eher grau.

Wo zu finden:

Nahezu überall, besonders in Wohnungen.

Wann zu finden:

In Gebäuden nahezu ganzjährig.

Mehr Fotos unten 

Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler 

Fundort: / Stuttgart-Elbelen
Datum: 31. Oktober 2014


Lebensweise:

Sie wollten immer schon einmal wissen, wie diese kleinen Fliegen heißen, die ihre Deckenlampen oder Blumenampeln umschwirren und überall dort kleine Kotflecken hinterlassen? Nun, hier ist sie, die Kleine Stubenfliege. Ihre entferne Verwandte, die Große Stubenfliege (Musca domestica) sucht dagegen mehr unsere direkte Nähe.

Ursprünglich in lichten Wäldern beheimatet ist sie uns in die Behausungen gefolgt und fühlt sich dort pudelwohl.

Bevorzugt entwickeln sich die beinlosen Larven in Substraten mit hohem Wassergehalt wie faulenden Kartoffeln oder Rüben, Silage, Kompost und Küchenabfällen, aber auch in Kot und Dung.

Insgesamt produzieren die Weibchen bis zu 2.000 Eier. Die gesamte Entwicklungsdauer der Kleinen Stubenfliege kann je nach Temperatur zwischen 24 und 30 Tagen betragen. Die Fliegen selbst haben eine Lebenserwartung von zwei bis drei Wochen. In Mitteleuropa können pro Jahr rund sieben Generationen entstehen.

Nahrung: Imago: Lebensmittel aller Art, Kot, Dung, usw.  Larven: Feuchte, faulende organische Stoffe

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 
 
Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler
/ Hattersheim

25. April 2010
 

/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014

/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014

Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler
/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014
 

/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014

/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014

Fannia canicularis / Kleine Stubenfliege / Familie: Fanniidae / Ordnung: Diptera - Zweiflügler    
/ Stuttgart-Elbelen

31. Oktober 2014
 

   

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt