Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Lasioglossum (Evylaeus) malachurum / Feldweg-Schmalbiene §
Wissenswertes über Wildbienen

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Schmal- / Furchenbienen - Halictidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 6-9mm / etwa 7-10mm

Besondere Merkmale:

Typische Furchenbiene mit schwarzer Färbung und bräunlicher Behaarung; kaum von anderen Arten zu unterscheiden. Die Fühler der ♂ auf der Unterseite hellbraun, der Clypeus im unteren Bereich und einem nach oben ausgezogenem "Zipfel" gelb, Sternit 2 mit weißlicher, abstehender kurzer Behaarung.

Wo zu finden:

Verschiedene Biotope des Offenlandes, gerne auf sandig-lehmigen Böden.

Wann zu finden:

Etwa von April bis Oktober. 

mehr Fotos unten

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") 

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 29. August 2014


Lebensweise:

Diese kleine (7-10mm) und noch meist häufige Furchenbiene gehört zu den primitiven sozialen Bienen. Das heißt, dass die Nestgründerin mit der geschlüpften ersten Jahresbrut (bis zu acht Arbeiterinnen) eine zweite Brut mit bis zu 50 Individuen (Arbeiterinnen und manchmal auch Drohnen. Diese Arbeiterinnen helfen nun eine dritte, noch größere Nachkommenschaft zu versorgen. Diese dritte und letzte Brut bringt bis zu 200 Königinnen und Drohnen hervor.

Ihre Nester baut sie meist in großen Kolonien (bis zu 1000 Königinnen) in verdichteten, lehmig-sandigen Böden mit geringer Vegetation. Von daher findet man diese Kolonien oft auf Wegen. Am Fundort "Okriftler Düne" muss man neben dem Weg laufen, wenn man nicht auf die Nester treten möchte. Als Lebensraum können von daher auch Parks oder Gärten dienen.

Lasioglossum malachurum ist auf keine spezielle Pflanzenart als Nektar- und Pollenquelle angewiesen.

Drei Generationen im Jahr, Flugzeit der Männchen etwa ab Juli bis Oktober, Weibchen ab etwa April bis Oktober.

Nahrung: Imago: Nektar   Larven: Pollen und Nektar

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Besonders geschützt nach BArtSchV

Anmerkungen:

Keine.

 
 

 

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Schmalbiene / Nesteingang / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Schmalbiene / auf diesem Weg nistet eine ganze Kolonie / Halictinae ("Furchenbienenartige")
♀ / "Okriftler Düne" /
Hattersheim-Okriftel

07. April 2009

 

Nesteingang /
"Okriftler Düne" /
Hattersheim-Okriftel

07. April 2009

Kolonie /
"Okriftler Düne" /
 Hattersheim-Okriftel

07. April 2009

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Schmal- / Furchenbienen - Halictidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige")
♀ / "Okriftler Düne" /
Hattersheim-Okriftel

07. April 2009
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene (Mittelbein) / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene (Hinterbein) / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014

(Mittel- und Hinterbein) /
Garten / Stuttgart-Elbelen

29. August 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. Juli 2015 

Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige") Lasioglossum malachurum / Feldweg-Schmalbiene / Halictinae ("Furchenbienenartige")  
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. Juli 2015

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. Juli 2015
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt