Zur Startseite von www.naturspaziergang.de
Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zu den Portrait-Übersichten
Naturspaziergang Wildbienen Hummeln Aculeate Wespen Parasitica Symphyta Ameisen Libellen Tagfalter Nachtfalter Käfer Übersicht Käfer Teil 1 Käfer Teil 2 Käfer Teil 3 Heuschrecken Wanzen Zikaden Diptera Übersicht Schwebfliegen&Co Zweiflügler 2 Zweiflügler 3 Zweiflügler 4 Mückenartige Spinnentiere Verschiedenes Andere Tiere Vögel Pflanzenübersicht Pilze
Zurück Weiter

Corvus corone corone / Rabenkrähe
 

Die Rabenkrähen sind quasi die Müllabfuhr unter den Singvögeln. Sie sind Allesfresser mit einem Schwerpunkt auf tierische Kost wie Aas, aber auch Regenwürmer, Insekten, Jungvögel, kleine Nager (sofern sie sie erwischen), Abfälle, Obst und Sämereien werden gerne genommen. Die Rabenkrähe brütet in hohen Bäumen, bildet aber keine Brutkolonien wie etwa die Saatkrähe. Das Gelege besteht zumeist aus 4-6 Eiern, diese werden 17-20 Tage bebrütet. Die Jungvögel verbleiben bis zu fünf Wochen im Horst.
Rabenkrähen kann man das ganze Jahr über beobachten.

Corvus corone corone / Rabenkrähe
Corvus corone corone / Rabenkrähe
Hinterm Haus / Hattersheim

20. April 2011

 

Corvus corone corone / Rabenkrähe
oder ? /
Am Mainufer / Kelsterbach /
27. Oktober 2006

 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 28. Januar 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Bei Fragen, Kritik, Lob oder Bestimmungs-Korrekturvorschlägen wenden Sie sich bitte an: ah@naturspaziergang.de