Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Bufo calamita / Kreuzkröte §

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura
Größe:

etwa 50-70mm / etwa 60-85mm

Besondere Merkmale:

Mittelgroße Kröte mit bräunlich-, graugrüner, warziger Oberseite, über den Rücken läuft eine helle Längsbinde; Unterseite hell bis grau; Pupille waagerecht.

Wo zu finden:

Pionierart; Kiesgruben, Steinbrüche, Binnendünen, Küstendünen, Ruderalflächen.

Wann zu finden:

Etwa von April bis September. 

mehr Fotos unten

Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura

Fundort: Steinbruch / Gerlingen
Datum: 23. Mai 2012


Lebensweise:

Bufo calamita ist eine Pionierart trockenwarmer, sandiger bis kiesiger Biotope mit offenen Kleinstgewässern. Die Art ist überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv. Tagsüber verbergen sie sich unter Steinen, Totholz oder auch in Mäusegängen.

Etwa ab März / April verlassen die Kreuzkröten ihre Überwinterungsquartiere und machen sich auf die Suche nach potentiellen Laichgewässern. Die Männchen sind in der Regel vor den Weibchen an geeigneten Gewässern und rufen mit lauten, knarrenden Lauten die bis in eine Entfernung von nahezu 2km hörbar sind. Während die Männchen meist über Wochen an den Laichgewässern verbringen und auf Weibchen warten, kommen diese nur für wenige Tage, laichen nach der Paarung ab und verlassen dann den Laichplatz.

Die Larven von Bufo calamita entwickeln sich sehr schnell - im günstigsten Fall binnen drei Wochen. Dies ist eine Anpassung an das hohe Austrocknungsrisiko der bevorzugten Laichgewässer.

Kreuzkröten wandern bis zu 3km um neue Lebensräume zu erschließen, wobei dies vorwiegend noch nicht geschlechtsreife oder jüngere Tiere sind.

Nahrung: Imago: Würmer, Schnecken, Asseln, Insekten, Spinnen  Larven: Algen, Schwebstoffe

Gefährdung und Schutz: Art der Vorwarnliste / Besonders geschützt nach BArtSchV und BNatSchG

Anmerkungen:

Keine.

 
 

 

Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura
Steinbruch / Gerlingen

23. Mai 2012
 

Steinbruch / Gerlingen

23. Mai 2012

Steinbruch / Gerlingen

23. Mai 2012

Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura Bufo calamita / Kreuzkröte / Kröten - Bufonidae / Ordnung: Froschlurche - Anura  
Steinbruch / Gerlingen

23. Mai 2012

Steinbruch / Gerlingen

23. Mai 2012
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt