Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter
Argynnis adippe / Feuriger Perlmutterfalter §
 (auch Märzveilchen-Perlmutterfalter)
 
Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Tagfalter - Edelfalter - Nymphalidae - Heliconiinae
Spannweite:

etwa 40-50mm / etwa 40-50mm

Besondere Merkmale:

Oberseite leuchtend orange mit dunklem Flecken- und Streifenmuster (wie bei vielen Perlmutterfalterarten), Männchen zusätzlich mit zwei deutlichen Duftschuppenstreifen auf den Vorderflügeln; die Art lässt sich nur anhand der Oberseiten kaum von z.B. Argynnis aglaja unterscheiden; ausschlaggebend sind die Flügelunterseiten von denen mir aber leider noch kein Foto gelang.

Wo zu finden:

Warme, meist verbuschte Trocken- und Halbtrockenrasen, Magerrasen, Waldränder, Waldlichtungen.  

Wann zu finden:

Etwa von Juni bis August. 

 

Argynnis adippe / Feuriger Perlmutterfalter (Männchen) / Edelfalter - Nymphalidae 

Fundort: / Oberbernhardser Höhe / Rhön
Datum: 20. Juni 2008


Anmerkungen / Lebensweise:

Tipp zur Perlmutterfalterbestimmung: achten Sie auf die Flügelunterseiten, nur die sind oftmals für eine sichere Bestimmung ausschlaggebend.

Raupenfutterpflanze: Veilchen

Gefährdung und Schutz: "Gefährdet" - RL 3 / Besonders geschützt nach BNatSchG.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt