Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Spinnen-Portraits von A-Z per zurück/weiter - in Familien sortiert:
Zurück Weiter

Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne /
Bergstreckerspinne

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Bienen
Hummeln
Wespen
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera_Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
Größe (ohne Beine):
etwa 6-8mm / etwa 7-10mm

Besondere Merkmale:

Beide Geschlechter in etwa gleich gefärbt, Männchen nur meist etwas kontrastärmer: Vorderkörper und Cheliceren gelbbraun bis braun, Sternum (Brustplatte der Unterseite zwischen den Beinansätzen) einfarbig dunkelbraun bis schwarz (im Unterschied zu T. extensa die dort einen hellen, ±keilförmigen Fleck aufweist). Hinterleib oberseits mit bräunlich bis bronzefarbenem Längsband in Form einer Blattzeichnung die an den Seiten von einer wellenartig verlaufenden, weißlich-silbrigen Färbung begrenzt wird; unterseits dunkelbraun mit zwei scharf abgesetzten silbrigen Längsstreifen. Beine gelblichbraun bis braun, meist dunkler geringelt

Wo zu finden:

In dichten Gebüschen und (Au-)Wäldern an Gewässerufern oder deren unmittelbaren Umgebung, in Schilfbeständen an Bächen, Flüssen und Seen, in Sümpfen und Mooren.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis September.

Anmerkungen:

Von der oft an gleichen Orten und in der Regel etwas häufiger vorkommenden Tetragnatha extensa am einfachsten anhand der Unterseiten zu unterscheiden.

mehr Fotos unten

Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae

Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae

Fundort: / Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel
Datum: 24. April 2008 / 27. April 2010

Lebensweise:

Streckerspinnen sind leicht zu übersehen - trotz ihrer Größe. Durch den sehr schlanken Körperbau und den Umstand, dass sie in Ruhehaltung ihre Beine eng zusammen nach vorn und hinten strecken, sind sie selbst auf einem Grashalm kaum auszumachen.

Streckerspinnen bauen radienarme Radnetze mit offener Nabe - ±gut zu erkennen auf dem unteren Foto.

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Vergrößerung des Sternum Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel

24. April 2008

 

/ Vergrößerung des Sternum

(einfarbig braun,
im Gegensatz zu T. extensa, die dort einen hellen, keilförmigen Fleck aufweist)

/ Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel

27. April 2010

 

Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Tetragnatha montana / Wellenbindige Streckerspinne / Bergstreckerspinne / Familie: Dickkieferspinnen - Tetragnathidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel

27. April 2010
 

/ Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel

27. April 2010

/ Wäldchen an der Bonnemühle / Hattersheim-Okriftel

27. April 2010

     

Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 21. Januar 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt