Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Spinnen-Portraits von A-Z per zurück/weiter - in Familien sortiert:
Zurück Weiter

Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
Größe (ohne Beine):
etwa 3-4mm / etwa 4-5mm

Besondere Merkmale:

: Vorderkörper gelblich bis gelblichgrün; Hinterleib grün mit weißem Fleckenmuster; Beine blass grün bis gelblichgrün.
♂: Vorderkörper rötlichbraun; Hinterleib gelblichgrün bis grün mit undeutlichen Flecken; Beine bräunlichgrün.

Wo zu finden:

Waldränder, Gebüsche, Gärten, Parks; weit verbreitet.

Wann zu finden:

Reife Tiere etwa von September bis November.

Anmerkungen:

Reife Tiere größer als Nigma flavescens und später im Jahr anzutreffen.

mehr Fotos unten

Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Männchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae

Fundort: oben: / Garten / Stuttgart-Elbelen
unten:
/ Streuobstwiese "Voltastraße" / Hattersheim

Datum: 05. Oktober 2015 / 19. September 2009

Lebensweise:

Nigma walckenaeri ist in Deutschland weit verbreitet und fast überall häufig. Die kleinen grünen Spinnen bauen ihre Fangnetze in der Regel auf der Oberseite großer Blätter. Sie bilden eine Art Dach über der Blattspreite von dem aus zahlreiche Stolperfäden zur Blattoberseite führen. Die Grüne Lauerspinne, bzw. die gesamte Familie Kräuselspinnen (Dictynidae) zählt zu den sogenannten cribellaten Spinnen. Das bedeutet grob umrissen, ihre Spinnfäden sind nicht glatt, sondern gekräuselt.

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

 

Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Männchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

05. Oktober 2015

 

/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Weibchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Nigma walckenaeri / Grüne Kräuselspinne (Männchen) / Kräuselspinnen - Dictynidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae  
/ Waldrand an der Streuobstwiese
"Voltastraße" / Hattersheim

19. September 2009
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

05. Oktober 2015

 

 

Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 15. April 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt