Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Weiter

Valeriana officinalis ssp. officinalis / Echter Arznei-Baldrian
(Valeriana officinalis s. str.)
 

Familie:

Valerianaceae / Baldriangewächse


Fundort (Foto):

Mühlgraben Okriftel / Hattersheim


Datum (Foto):

11. Juli 2007


Gefährdung und Schutz:

Nicht gefährdet; nicht geschützt.

 Valeriana officinalis / Echter Arznei-Baldrian / Großer Baldrian / Valerianaceae / Baldriangewächse Valeriana officinalis / Echter Arznei-Baldrian / Großer Baldrian / Valerianaceae / Baldriangewächse Valeriana officinalis / Echter Arznei-Baldrian / Großer Baldrian / Valerianaceae / Baldriangewächse

Anmerkungen:

Merkmale:

Vorkommen:

Vergleiche Valeriana pratensis.

Die Blüten können Obstsalaten untergemischt werden; junge Blätter zu Salaten; ein Aufguss aus der Wurzel ergibt einen beruhigenden Tee - nicht zur Daueranwendung geeignet!

Krautig, aufrecht, bis 200cm hoch, Stängel gerillt, kahl; alle Blätter gegenständig, tief fiederteilig mit 6-11 Fiederpaaren, Endfieder höchstens so breit wie die Seitenfiedern, Fiederblätter deutlich gezähnt; Blüten rosa-weißlich, duftend, in verzweigter ähriger Rispe, Blütezeit etwa von Juli bis August.

Frische, wechselfeuchte bis feuchte, basenreiche Böden; Feuchtwiesen, Ufer von Gräben und Bächen, Waldränder, Ruderalflächen.

 

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt