Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Tinea trinotella / Ohne deutschen Namen

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Echte Motten - Tineidae - Tineinae
Spannweite:

etwa 12-18mm / etwa 12-18mm

Besondere Merkmale:

Vorderflügel gelblichgrau bis grau mit drei unterschiedlich großen schwarzen Punkten; Hinterflügel grauweiß; Kopf mit orangegelbem Schopf.

Wo zu finden:

In den unterschiedlichsten Biotopen.

Wann zu finden:

Etwa von April bis August in zwei Generationen.

 

Tinea trinotella / Ohne deutschen Namen / Nachtfalter - Echte Motten - Tineidae - Tineinae

Fundort: Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 21. April 2018


Anmerkungen / Lebensweise:

Die zu den "Echten Motten" (Tineidae) gehörende Tinea trinotella ist in Deutschland weit verbreitet. Ihre Raupen leben überwiegend in Vogelnestern, seltener in anderen Tierbauten.

Es gibt in Deutschland zwei Generationen im Jahr, wobei die erste (etwa von April bis Juni) die individuenreichste ist.

Raupenfutterpflanze: Detritus und andere organische Stoffe

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 09. Juni 2018

© 2005 - 2018 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt