Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Oxythyrea cinctella (Schaum, 1841) / Östlicher Trauer-Rosenkäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Blatthornkäfer - Scarabaeidae - Cetoniinae
Größe:

etwa 7-11mm / etwa 7-11mm

Besondere Merkmale:

Schwarz; Halsschild mit weißem Seitenrand, an der Basis mit zwei weißlichen Makeln; Flügeldecken mit weißen Makeln.

Wo zu finden:

Vom Balkan über Griechenland und Türkei bis in den Mittleren Osten, auch in Teilen Ägyptens und Israels.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August.

mehr Fotos unten

Oxythyrea cinctella (Schaum, 1841) / Östlicher Trauer-Rosenkäfer / Blatthornkäfer - Scarabaeidae - Cetoniinae

Fundort: Karpathos / Griechenland
Datum: 28. Mai 2019


Lebensweise:

Oxythyrea cinctella (Schaum, 1841), der Östlicher Trauer-Rosenkäfer ist am Fundort (Karpathos) lokal recht häufig. Die Käfer sitzen meist auf Blüten (bevorzugt Asteraceae und Rosaceae) und fressen an Pollen und Blütenteilen.
Die Larven entwickeln sich an Wurzeln fressend im Boden.

Nahrung: Imago: Phytophag  Larven: Wurzeln

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Es gibt weitere, zum Teil recht ähnliche Arten, diese aber meist mit mehr als zwei weißen Makeln auf dem Halsschild.

 

Oxythyrea cinctella (Schaum, 1841) / Östlicher Trauer-Rosenkäfer / Blatthornkäfer - Scarabaeidae - Cetoniinae
Karpathos / Griechenland

28. Mai 2019
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Dezember 2019

© 2005 - 2020 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt