Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Cionus thapsus / Filziger Blattschaber

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae
Größe:

etwa 3,5-4,8mm / etwa 3,5-4,8mm

Besondere Merkmale:

dicht weiß bis hell gelblichgrün filzig behaart; Flügeldeckennaht mit zwei schwarzen, kreisrunden Flecken; Flügeldecken zudem mit schwarz-weißen Gitterflecken; Fühler, Tarsen und Schienen rotbraun; sichere Bestimmung nur über das männliche Genital.

Wo zu finden:

Trockenwarme, sonnige Hänge, Magerrasen und ähnliche trockenwarme Biotope mit Verbascum-Beständen.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Oktober.

mehr Fotos unten

Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae

Fundort: Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland
Datum: 13. Juni 2015


Lebensweise:

Cionus thapsus ist eine thermophile Art die in Deutschland ausschließlich im Süden und Osten vorkommt. Der Filzige Blattschaber, manchmal auch etwas ungenau "Königskerzenrüssler" genannt (es gibt noch weitere Rüsselkäfer an Königskerze), lebt monophag an Königskerze (Verbascum spec.). Während die Imagines überwiegend an den Blättern fressen, ernähren sich die Larven von den Blüten und unreifen Früchten. Ab August kann man die Sekretkokons der Larven / Puppen in den Blütenständen der Wirtspflanzen finden. Die neue Generation erscheint ab Ende August bis September. Die Käfer überwintern meist unter den Blattrosetten in der oberen Bodenstreu.

Nahrung: Imago: Blätter von Königskerzen (Verbascum spec.)   Larven: Blüten und junge Früchte von Königskerzen (Verbascum spec.)

Gefährdung und Schutz: "Gefährdet" - RL 3 / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Die Art lässt sich von anderen, ebenfalls auf Königskerzen lebenden ähnlichen Arten (z.B. Cionus olivieri, Cionus ganglbaueri und insbesondere C. nigritarsis) nur anhand von Genitalmerkmalen sicher unterscheiden.

 
 

 

Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae
Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland

13. Juni 2015
 

Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland

13. Juni 2015

Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland

13. Juni 2015

Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae Cionus thapsus / Filziger Blattschaber / Rüsselkäfer - Curculionidae - Curculioninae  
Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland

13. Juni 2015

Batsi / Andros / Kykladen / Griechenland

13. Juni 2015
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 15. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt