Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Lochmaea capreae / Braungelber Weidenblattkäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Blattkäfer - Chrysomelidae - Galerucinae
Größe:

etwa 4-6mm / etwa 4-6mm

Besondere Merkmale:

Bräunlichgelber Käfer mit schwarzem Kopf, die Eindrücke auf dem Halsschild häufig schwärzlich, Schenkel schwarzbraun, Schienen und Tarsen gelbbraun, Fühler nur an der Basis heller, sonst schwarz bis schwarzbraun.

Wo zu finden:

Verschiedene Biotope.

Wann zu finden:

Etwa von April bis September. 

 

Lochmaea capreae / Braungelber Weidenblattkäfer / Blattkäfer - Chrysomelidae - Galerucinae

Fundort: Steinbruch / Gerlingen
Datum: 23. Mai 2012


Lebensweise:

Lochmaea capreae ist in geeigneten Biotopen meist nicht selten. Die Käfer verlassen je nach Witterung ab April, oft auch erst ab Mai ihre Überwinterungsquartiere und suchen ihre Wirtspflanzen auf. Das sind meist Weiden und Pappeln, doch auch auf Birken kann man diese Käfer finden. Der  Braungelber Weidenblattkäfer (und seine Larven) fressen meist an der Unterseite der Blätter und verursachen dabei einen charakteristischen Schabefraß.

Die Eiablage erfolgt von etwa Mai bis Juli. Käfer der neuen Generation sind dann ab August / September zu finden. Sie fressen nur für kurze Zeit und suchen sich dann ein Überwinterungsquartier.

Nahrung: Imago: Blätter von Weiden (Salix), Pappeln (Populus) und Birken (Betula)   Larven: Blätter von Weiden (Salix), Pappeln (Populus) und Birken (Betula)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 15. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt