Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Stegobium paniceum / Brotkäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Anobiidae - Pochkäfer
Größe:

etwa 2-3mm / etwa 2-3mm

Besondere Merkmale:

Rotbraun gefärbter Käfer mit ovalem Körperbau; Flügeldecken mit deutlichen Punktreihen, Halsschildhinterecken etwas abgesenkt, Kopf hell behaart.

Wo zu finden:

Vor allem im Siedlungsbereich; Wohnungen, Getreidelager, Drogerien, Museen, Bibliotheken etc.

Wann zu finden:

In Gebäuden ganzjährig. 

 

Stegobium paniceum / Brotkäfer / Anobiidae - Pochkäfer

Fundort: Stuttgart
Datum: 04. Mai 2012


Lebensweise:

Stegobium paniceum ist ein gefürchteter Schädling. Die Larven fressen so ziemlich alles, was pflanzlichem oder tierischem Ursprungs ist. So werden Teigwaren aller Art (z.B. Brot, Nudeln), Gewürze (selbst Chilipulver), Getreideprodukte (z.B. Haferflocken, Mehl), Schokolade, Hundetrockenfutter, trockene Wurst- und Fischwaren, Bücher und Pappe, ja selbst Drogen wie Marihuana und vieles mehr von den Larven verzehrt. Es entwickeln sich bei Temperaturen über 17°C ganzjährig neue Generationen. Befallene Produkte sollten entsorgt werden.

Nahrung: Imago: ???   Larven: siehe oben

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Als Gegenspieler fungieren manche Erzwespenarten, z.B. Anisopteromalus quinarius und Lariophagus distinguendus / Lagererzwespe (Pteromalidae).

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 04. März 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt