Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Laubheuschrecken - Tettigoniidae  
Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera
Größe:

etwa 14-18mm / etwa 15-20mm

Besondere Merkmale:

Die Ränder des Halsschildes sind breit gelblich oder grünlich umrandet siehe hier. Legeröhre des Weibchens 6-8mm lang.

Wo zu finden:

Wohl die häufigste Beißschrecke auf unseren Wiesen. Sie stellt keine großen Ansprüche an ihren Lebensraum, er kann sowohl feucht als auch trocken sein - kommt auch auf stark gedüngten Fettwiesen vor.

Wann zu finden:

Etwa von Juli bis Oktober. 

mehr Fotos unten

Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke / Laubheuschrecken - Tettigoniidae / Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera 

Fundort: / Hoherodskopf / Vogelsberg
Datum: 30. August 2008


Lebensweise:

Da diese Art wenig anspruchsvoll im Bezug auf ihren Lebensraum ist, gibt es kaum eine Wiese auf der sie nicht zu finden ist. Lediglich nach Norden zu wird sie seltener.
Zur Eiablage beißen die Weibchen kleine Löcher in markhaltige Pflanzenstängel (z.B. Flockenblumen, Disteln).

Nahrung: Imago: Überwiegend Gräser, seltener auch kleinere Insekten   Larven: Überwiegend Gräser, seltener auch kleinere Insekten

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Der wissenschaftliche Artname wird oft auch Metrioptera roeseli geschrieben. Welches nun die gültige Schreibweise ist, erschließt sich mir nicht.

Bei der ähnlichen Metrioptera brachyptera ist der helle Saum des Halsschildes nur am Hinterrand und wesentlich schmäler.

 
 

Nymphe von Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke / Laubheuschrecken - Tettigoniidae / Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera Nymphe von Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke / Laubheuschrecken - Tettigoniidae / Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera Nymphe von Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke / Laubheuschrecken - Tettigoniidae / Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera Nymphe von Metrioptera roeselii / Roesels Beißschrecke / Laubheuschrecken - Tettigoniidae / Unterfamilie: Beißschrecken - Decticinae / Ordnung: Langfühlerschrecken - Ensifera
/ Nymphe / Mainwiesen / Okriftel

19. Mai 2009
 

/ Nymphe / Mainwiesen / Okriftel

19. Mai 2009

/ Nymphe / Mainwiesen / Okriftel

19. Mai 2009

/ Nymphe / Mainwiesen / Okriftel

19. Mai 2009

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt