Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene §

Wissenswertes über Wildbienen

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 10-11mm / etwa 10-12mm

Besondere Merkmale:

♂: Clypeus weißlichgelb; Körperbehaarung hell, auf Kopf und Thorax vergleichsweise lang; Flügel leicht gelblichbraun getrübt, Flügeladern bräunlich.
♀: Flügel gelblichbraun getönt, Flügeladern bräunlich; Scopa und Endfranse hell orange; Körperbehaarung gelblich braun; Hinterleib ohne Binden.

Wo zu finden:

In Deutschland weit verbreitet, aber nur sehr regional häufiger. Waldränder, Lichtungen, extensiv genutzte Weiden, Magerrasen, selten auch in naturnahen Gärten.

Wann zu finden:

Etwa von März bis Juli.

mehr Fotos unten

Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 15. Mai 2022


Lebensweise:

Die Gewöhnliche Dörnchensandbiene ist in Deutschland die häufigste Art aus der Untergattung Chlorandrena. Sie sammelt Pollen oligolektisch an Korblütlern (Asteraceae) aus der Unterfamilie Cichorioideae (z.B. Pippau, Löwenzahn, Habichtskraut, Bitterkraut).

Die Nester werden an vegetationslosen oder schütter bewachsenen Bodenstellen gegraben, oft in kleineren bis größeren Aggregationen. Als Nistsubstrate werden sowohl sandige als auch lehmige Substarte genutzt.

Andrena humilis bildet vermutlich im Süden Deutschlands (regional) partiell eine zweite Generation.

Nahrung: Imago: Nektar   Larven: Pollen und Nektar

Gefährdung und Schutz: Art der Vorwarnliste - RL V / Besonders geschützt nach BNatSchG

Anmerkungen:

Bei den Weibchen Arten der Untergattung Chlorandrena befindet sich an den Hinterschenkeln eine Reihe von kleinen Dörnchen.

 

Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022

♀ & ♂ / Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022

 

Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022

Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera Andrena (Chlorandrena) humilis / Gewöhnliche Dörnchensandbiene / Andrenidae (Sandbienenartige) / Hautflügler - Hymenoptera  
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

15. Mai 2022

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 03. Oktober 2022

© 2005 - 2022 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt