Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Bothrideres bipunctatus / Gemeiner Gicht-Saftkäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Blindkäfer - Bothrideridae
Größe:

etwa 3-5mm / etwa 3-5mm

Besondere Merkmale:

Schlanke, braune, abgeflachte Käfer mit zwei hintereinander liegenden Gruben in der Mitte des grob punktierten Halsschildes; Flügeldecken mit deutlichen Punktsreifen, Flügeldeckennaht meist verdunkelt.

Wo zu finden:

Meist unter der Rinde alter absterbender Weiden (Salix) und Pappeln (Populus) und anderer Laubgehölze.

Wann zu finden:

Ganzjährig.

mehr Fotos unten

Bothrideres bipunctatus / Gemeiner Gicht-Saftkäfer / Blindkäfer - Bothrideridae

Fundort: leg. Johannes Reibnitz
Datum: 10. Mai 2020


Lebensweise:

In Europa ist die Familie der Blindkäfer (Bothrideridae) nur mit den beiden Arten Bothrideres interstitialis Heyden, 1870 und Bothrideres bipunctatus (Gmelin, 1790) vertreten, wobei nur letztgenannte und hier vorgestellte Art auch in Deutschland vorkommt. Hier gilt der Gemeine Gicht-Saftkäfer als Urwaldreliktart und ist sehr selten.

Die Käfer leben unter der Rinde von alten Laubbäumen, wobei es die meisten Nachweise offenbar an Weiden (Salix) und Pappeln (Populus) gibt. Die Art lebt in den Gängen holzbewohnender Käferarten, insbesondere aus den Familien Scolytinae und Anobiidae. Bei Bothrideres bipunctatus gibt es zwei unterschiedliche Larvenstadien mit einer Hypermetamorphose ähnlich der der Ölkäfer (Meloidae). Das erste ist vermutlich ähnlich dem eines Triungulinus, die weiteren sind unbeweglich und leben als Ektoparasitoide an Larven und Puppen verschiedener Holzkäferarten.

Nahrung: Imago: ? (räuberisch?)   Larven: Ektoparasitoide an Larven holzbewohnender Käfer.

Gefährdung und Schutz: Vom Aussterben bedroht - RL 1 / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Danke an Johannes Reibnitz!

Siehe auch:
Klausnitzer, B. (2005): Beobachtungen zur Biologie von Bothrideres bipunctatus (Gmelin, 1790)(Col., Bothrideridae) Entomologische Nachrichten und Berichte, 49, 2005/1 S. 71–72

 

Bothrideres bipunctatus / Gemeiner Gicht-Saftkäfer / Blindkäfer - Bothrideridae
leg. Johannes Reibnitz

10. Mai 2020
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 07. Mai 2021

© 2005 - 2021 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt