Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 6-8mm / etwa 6,5-9mm

Besondere Merkmale:

Schlanker Körperbau, schwarz, Hinterleib seitlich an den den Hinterleibssegmenten mit je 5 kleinen, weißlichen Flecken. Die Fühler der Männchen nur schwach verdickt (im Vergleich zu anderen Arten aus der Familie).

Wo zu finden:

Waldränder, Gebüschsäume, auch im Siedlungsbereich.

Wann zu finden:

Etwa von Ende Mai bis August.

mehr Fotos unten

Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 28. Mai 2022


Lebensweise:

Sapygina decemguttata ist in Deutschland weit verbreitet und regional häufig. Die Art ist ein Kleptoparasit bei Löcherbienen (Heriades spec.). Insbesondere Heriades truncorum ist in Deutschland aufgrund der Verbreitung sicherlich der häufigste Wirt. Diese kleine, auf Korbblütler spezialiserte Wildbiene nistet häufig in sogenannten Wildbienennisthilfen.

Die Weibchen der Zehnpunkt-Keulenwespe schmuggeln ein bis zwei Eier in ein Nest der Wirte. Die zuerst geschlüpfte Larve sucht nach ihrem Schlupf zunächst nach Konkurrenten (also anderen Keulenwespenlarven) und tötet diese. Danach saugt sie das Ei des Wirtes aus. Doch das eigentliche Ziel der Keulenwespenlarve ist der eingelagerte Pollenproviant. Keulenwespen sind in erster Linie Futterparasiten (Kleptoparasiten). Nachdem die Larve den Proviant, der eigentlich für die Löcherbienenlarve vorgesehen war, aufgefressen hat, geht die Larve in einen Zustand einer Vorpuppe, in dem sie sie sowohl den Sommer als auch den Winter verbringt. Die eigentliche Verpuppung findet erst etwa im Mai des Folgejahres statt.

Nahrung: Imago: Nektar   Larven: Futterparasiten bei Heriades-Arten (Löcherbienen)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 

Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

28. Mai 2022
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

28. Mai 2022

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

28. Mai 2022

Sapygina decemguttata / Zehnpunkt-Keulenwespe / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera    
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

28. Mai 2022
 

   

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 13. August 2022

© 2005 - 2022 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt