Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Xyphosia miliaria / Distel-Bohrfliege

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Bohrfliegen - Tephritidae
Ordnung:
Zweiflügler - Diptera / Fliegen - Brachycera
Größe:

etwa 5-8mm / etwa 5-8mm

Besondere Merkmale:

Kleine orangegelbe Fliegen mit charakteristischer netzartiger Flügelzeichnung, insbesondere die fast schwarzen Zeichnungen an den Queradern und an der Flügelspitze kennzeichnen diese Art; Schildchen honiggelb. Der ähnlichen Rhagoletis meigenii fehlt das netzartige Flügelmuster.

Wo zu finden:

Fast überall wo es Distelbestände gibt.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Juli. 

 

Xyphosia miliaria / Distel-Bohrfliege / Tephritidae - Bohrfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera / Fliegen - Brachycera

Fundort: / "Brache Erholung" / Hattersheim
Datum: 23. Juni 2008


Lebensweise:

Xyphosia miliaria ist ab etwa Mai an verschiedenen Distelarten zu beobachten. Die Weibchen dieser Art bohren junge Knospen an und legen ihre Eier darin ab. An der Einstichstelle bildet sich eine Galle in der die Larven leben und fressen.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar   Larven: Pflanzengewebe

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt