Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen /
Ordnung:
Diptera - Zweiflügler
Größe:

etwa 5,5-6,7mm / etwa 5,8-7mm

Besondere Merkmale:

Überwiegend grau, Thoraxoberseite mit vier schwarzen Längsstreifen; Flügelader m verläuft in flachem Bogen zum Flügelrand; Querader m-cu in der Mitte mit Einbuchtung; Arista (Fühlerborste) nur oben behaart; der Stechrüssel weist in Ruhe gerade nach vorn; Hinterleib auf den Terga 2 und 3 mit runden schwarzen Flecken.

Wo zu finden:

Fast weltweit verbreitet; überwiegend im Offenland, oft auch in Viehställen.

Wann zu finden:

Etwa von Juni bis November.

mehr Fotos unten

Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 10. November 2015


Lebensweise:

Die Gemeine Stechfliege, wie ich sie lieber als "Wadenstecher" nenne, ist in Deutschland und auch in vielen anderen Ländern der Welt weit verbreitet. Bei uns ist sie insbesondere im Spätsommer und Herbst recht häufig - dann ist die Lebenserwartung der Fliegen am Höchsten. Das liegt an den Temperaturen. Bei um die 20°C beträgt die Lebenserwartung bei etwa sechs bis 10 Wochen, bei Temperaturen über 34°C nur noch bei etwa 3 Tagen. Allerdings sind hohe Temperaturen für die Larven kein Problem, sie entwickeln sich bei über 30°C binnen 10 Tagen zur Fliege, bei 20°C bis 25°C benötigen sie dazu drei bis vier Wochen. Pro Jahr gibt es mehrere Generationen. Das Überwinterungsstadium kann sowohl das Ei, die Larve oder Puppe sein.
Die Weibchen legen, sofern sie Blutmahlzeiten genießen konnten, 600-800 Eier (aufgeteilt in mehrere Gelege) an Kuhfladen, Pferdeäpfeln oder in Misthaufen ab. Ohne ausreichende Blutmahlzeiten sinkt die Zahl der gelegten Eier rapide ab.
Als Nahrung dienen sowohl den Weibchen als auch den Männchen Blut von Säugetieren. Der deutsche Trivialname "Wadenstecher" bezieht sich auf die beim Menschen bevorzugte Stichstelle. Das sind die Waden und Knöchelregionen. Bei größeren Tieren wie Rinder, Pferde aber auch Hirschen und Rehen ist es dagegen meist der Rücken. Bei Hunden sind es fast nur die Ohren. Das konnte ich in meiner Zeit als Tierpfleger in einem Tierheim leider sehr häufig beobachten. Die Hunde in den Außenzwingern hatten ab etwa August / September furchtbar zerstochene Ohren. Die Wadenstecher stechen aber auch andere Säugetiere, z.B. Feldhasen oder auch Ratten. Das "Stechen" ist recht schmerzhaft. Ein Weibchen erlangt nach etwa 3-5 Saugakten die höchste Reproduktionsrate.
Was in vielen Büchern oder auch auf anderen Webseiten nie erwähnt wird, ist, dass Stomoxys calcitrans sich auch von Nektar ernährt. Die Fliegen sind im Herbst recht häufig auf Blüten (überwiegend Korbblütler und Doldenblütler) beim Nektartrinken zu beobachten. Die Fliegen können so auch in Gebieten mit einer geringen Säugetierdichte (oder "menschenleere" Regionen) überleben. Die Reproduktionsleistung der Weibchen ist dort zwar sehr gering, kommt aber nicht zum Erliegen.

Nahrung: Imago: Blut, Nektar  Larven: in Kuhfladen, Pferdemist, Misthaufen u.ä. 

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Es gibt ähnliche Arten aus anderen Gattungen.

 
 

 

Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. November 2015
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

13. November 2015

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. November 2015

Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler Stomoxys calcitrans / Wadenstecher / Gemeine Stechfliege / Stable fly / Echte Fliegen - Muscidae / Brachycera - Fliegen / Ordnung: Diptera - Zweiflügler
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. November 2015

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. November 2015

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

10. November 2015
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt