Allgemeine Informationen zur Familie

Schwebfliegen (Syrphidae)

Klasse: Insekten
Ordnung: Diptera (Zweiflügler)
Unterordnung: Brachycera (Fliegen)
Familie: Syrphidae
 

Die Schwebfliegen bilden eine artenreiche und vielgestaltige Familie innerhalb der Ordnung Diptera. Weltweit sind mittlerweile rund 5500 Arten beschrieben, davon in Deutschland etwa 440. Die Größen schwanken je nach Art zwischen 3 bis 20mm. Es kommen unbehaarte bis pelzige, einfarbig schwarze bis ausgesprochen bunte Arten vor. Viele sind bienen-, wespen- oder auch hummelartig gefärbt und geformt. Man vermutet, dass diese Art Mimikry vor Fressfeinden schützen soll. Die meisten Arten der Familie Syrphidae sind eifrige Blütenbesucher und ernähren sich überwiegend von Nektar, andere sind dagegen fast ausschließlich auf Blättern zu finden, von denen sie Honigtau oder herab gefallene Pollenkörner abtupfen.

Schwebfliegen besiedeln außer Wasserflächen nahezu alle Biotope. Es gibt Arten im Gebirge, in Mooren und Wäldern, auf Heiden und Wiesen und anderen Lebensräumen. Ihren Namen verdanken die Schwebfliegen dem Schwirrflug der Männchen vieler Arten. Sie können teilweise minutenlang an einer Stelle in der Luft schweben, dabei bewegen sich die Flügel bis zu 300 mal in der Sekunde auf und ab.

Die Entwicklung der Larven verläuft je nach Art teilweise sehr unterschiedlich. Die Larven der Unterfamilie Syrphinae sind fast ausnahmslos Jäger mit einer besonderen Präferenz für verschiedene Blattlausarten. Andere, überwiegend aus der Unterfamilie Milesiinae, ernähren sich von verrottenden, und faulenden Pflanzenstoffen, andere in schlammigen Wasser von Detritus. Auch in Blättern minierende Arten, oder in Zwiebeln fressende Arten kommen vor. Gefährlich leben manche Arten der Gattung Volucella, deren Larven in Wespennestern leben, sie können sogar im Herbst geschwächte Wespenlarven und sogar ausgewachsene Wespen überwältigen. Meist jedoch fressen sie nur den in Wespen- oder bei anderen Arten in Hummelnestern anfallende Abfälle.


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 22. September 2017