Allgemeine Informationen zur Familie

Nacktfliegen (Psilidae)

Klasse: Insekten
Ordnung: Diptera (Zweiflügler)
Unterordnung: Brachycera (Fliegen)
Familie: Psilidae
 

Die Nacktfliegen (Psilidae) sind eine vergleichsweise kleine Fliegenfamilie mit weltweit etwa 200 Arten, davon in Deutschland etwa 30.
Die Fliegen sind häufig gelblichorange, bräunlich oder auch glänzend schwarz gefärbt. Die Körpergrößen reichen von knapp 2mm bis 10mm, dabei sind die Fliegen meist schlank.

Larven überwiegend in Pflanzenteilen krautiger Pflanzen, häufig in Wurzeln. Manche Arten auch unter Baumrinde oder in Pflanzengallen.

In der Familie gibt es einige Pflanzenschädlinge. Zum Beispiel die "Möhrenfliege" (Chamaepsila rosae), die zahlreiche Fraßgänge in Möhren verursacht ("Eisenmadigkeit").


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 22. September 2017