Allgemeine Informationen zur Familie

Saftfliegen (Opomyzidae)

Klasse: Insekten
Ordnung: Diptera (Zweiflügler)
Unterordnung: Brachycera (Fliegen)
Familie: Opomyzidae
 

Artenarme Familie überwiegend kleinerer Fliegen (3-6mm), in Deutschland viele Arten hell bräunlich gefärbt, manche eher schwärzlich. Die Flügel häufig mit dunkler Zeichnung. Weltweit sind bislang rund 40 Arten beschrieben, davon 13 in Deutschland.

Die Larven der Saftfliegen entwickeln sich in Gräsern, manche Arten gelegentlich schädlich an Getreide. Die Fliegen findet man dementsprechend überwiegend auf Wiesen verschiedener Typen. Aus diesem Grund werden Vertreter der Familie Opomyzidae auch "Wiesenfliegen" genannt.


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 21. Januar 2017