Allgemeine Informationen zur Familie

Tanzfliegen (Empididae)

Klasse: Insekten
Ordnung: Diptera (Zweiflügler)
Unterordnung: Brachycera (Fliegen)
Familie: Empididae
 

Die Tanzfliegen kommen weltweit mit etwa 2500 Arten vor, davon rund 260 in Deutschland. Die Fliegen sind klein bis mittelgroß (etwa 4-14mm) und besitzen einen je nach Art kurzen bis vergleichsweise sehr langen Saugrüssel. Als Nahrung dienen diesen Fliegen ja nach Art andere Insekten, die vorzugsweise im Flug erbeutet werden, oder sie trinken überwiegend Nektar.

Das Balzverhalten teilweise recht spannend mit tanzenden Schwärmen von Männchen in die die Weibchen einfliegen. Bei vielen Arten sind "Hochzeitsgeschenke" üblich. Diese in Form von erbeuteten Fliegen oder auch nur rein symbolischer Natur in Form von kleinen Pflanzenteilen. Männchen weniger Arten tragen sogar Spinndrüsen in einem Tarsenglied und spinnen ihr Brautgeschenk ein.

Larven räuberisch im Wasser, in nassen Böden, wenige auch in trockeneren Substraten.


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 21. Januar 2017