Allgemeine Informationen zur Familie

Taufliegen (Drosophilidae)

Klasse: Insekten
Ordnung: Diptera (Zweiflügler)
Unterordnung: Brachycera (Fliegen)
Familie: Drosophilidae
 

Wer kennt sie nicht, diese kleinen, bräunlichen Fliegen, die in der wärmeren Jahreszeit manchmal zu Dutzenden auf Obst in unseren Wohnungen sitzen. Oder in Städten mit Biomülltonnen zu Hunderten aufstieben sobald man den Deckel der Tonne anhebt? Sie alle gehören meist zur Familie der Taufliegen, auch Essigfliegen genannt.

Die Drosophiliden sind in Deutschland durch rund 50, meist kleiner (1-6mm) Arten vertreten. Viele Arten an gärendem Obst, manche auch an Kot. Larvenentwicklung je nach Art in Obst, minierend in Pflanzen, kleptoparasitisch bei in Hohlräumen nistenden Wildbienen (z.B. bei Osmia cornuta). Arten der Gattung Drosophila mit schneller Generationenfolge, deshalb wird zum Beispiel Drosophila melanogaster in der Genforschung sehr häufig benutzt.

Arten der Gattung Phortica oft an Augen von Säugetieren (auch beim Menschen) Tränenflüssigkeit aufnehmend und kann dabei Augenwürmer übertragen.


© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 16. Dezember 2017