Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Euleia heraclei / Selleriefliege

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Bohrfliegen - Tephritidae
Ordnung: Diptera - Zweiflügler / Unterordnung: Fliegen - Brachycera (Cyclorrhapha)
Größe:

etwa 4-6mm / etwa 4-6mm

Besondere Merkmale:

Beine, Gesicht und Stirn gelblich, Flügel mit arttypischem schwarzem Bindenmuster, es gibt eine Frühjahrs- und eine Sommerform. Die Frühjahrsform ist schwarz, die Sommerform eher rötlich(gelblich)braun.

Wo zu finden:

Wiesen, Felder.

Wann zu finden:

Etwa von Ende April bis September. 

 

Euleia heraclei / Selleriefliege / Bohrfliegen - Tephritidae

Fundort: Wiese bei Stuttgart-Stammheim
Datum: 01. Mai 2013


Lebensweise:

Die in zwei unterschiedlich gefärbten Generationen fliegende Euleia heraclei tritt manchmal schädlich im Gemüseanbau auf. Die Weibchen legen ihre Eier direkt auf die Wirtspflanzen (nur Doldenblütler - Apiaceae), das sind häufig Bärenklau oder Kerbel, aber auch Pastinaken, Petersilie oder Sellerie. Die Larven minieren in den Blättern.

Die im Frühjahr schlüpfenden Imagines sind glänzend schwarz, während die im Sommer schlüpfenden Fliegen eher rötlich- bis gelblichbraun gefärbt sind.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar   Larven: Blattminierer in Doldenblütengewächsen

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt