Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen
(syn. Amiota variegata)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Fruchtfliegen - Drosophilidae - Steganinae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera
Unterordnung: Brachycera - Cyclorrhapha
Größe:

etwa 2,6-3mm / etwa 2,6-3mm

Besondere Merkmale:

Thorax grau mit braungrauen Flecken; Beine hell-dunkel gefleckt, Tarsenglieder apikal verdunkelt; Hinterkopf grauschwarz, am Augenrand nicht gelblich aufgehellt; Fühler orangebraun, Arista nackt; Ocellendreieck schwarz.

Wo zu finden:

Überwiegend in lichten Wäldern, an Wald- und Gebüschrändern und auf Streuobstwiesen.

Wann zu finden:

Etwa von April bis September. 

mehr Fotos unten

Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Fruchtfliegen - Drosophilidae - Steganinae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera

Fundort: Witthau / Korntal-Münchingen
Datum: 10. April 2015


Lebensweise:

Phortica semivirgo ist eine hübsche kleine Fliege mit einer interessanten Augenform. Sie kommt vor allem in lichten Wäldern und an Wald- und Gebüschrändern vor. Hätten diese Fliegen nicht die lästige Angewohnheit, einem beim Wandern durch den Wald an die Augen zu fliegen, würden sie kaum auffallen. Insbesondere die Männchen trinken gerne an Tränenflüssigkeit von Säugetieren - eben auch beim Menschen. Diesen Umstand hat sich im Laufe der Evolution auch ein unappetitlicher Parasit aus der Ordnung der Fadenwürmer zu nutzen gemacht. Es handelt sich um Augenwürmer, speziell Thelazia callipaeda (Spirurida, Thelaziidae)1. Er nutzt diese Fliegen als Zwischenwirt um so zu seinen Wirten zu kommen. Dieser Augenwurm ist allerdings vor allem in Asien beheimatet, in letzter Zeit gab es aber wohl auch vereinzelt Fälle in Italien und in der Schweiz.

Die Larven der Phortica-Arten entwickeln sich fruchtfliegentypisch in Obst und Beeren.

Nahrung: Imago: Frucht- und Pflanzensäfte, Tränenflüssigkeit und Schweiß von Säugetieren (auch vom Menschen)  Larven: in Früchten

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

1: D. Otranto, C. Cantacessi, G. Testini, R.P. Lia - Phortica variegata as an intermediate host of Thelazia callipaeda under natural conditions: Evidence for pathogen transmission by a male arthropod vector

In Deutschland gibt es noch zwei weitere Arten: Phortica variegata (Tarsenglieder apikal nicht verdunkelt, Hinterkopf am Hinterrand der Augen gelblich aufgehellt) und Phortica oldenbergi.

 
 

 

Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Fruchtfliegen - Drosophilidae - Steganinae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera
Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015
 

Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015

Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015

Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Fruchtfliegen - Drosophilidae - Steganinae / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera
Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015

Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015

Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015
 

Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera
Witthau / Korntal-Münchingen

10. April 2015
 

Hinterleib Hinterkopf
Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera Phortica semivirgo / Ohne deutschen Namen / Drosophilidae - Fruchtfliegen / Ordnung: Zweiflügler - Diptera  
Tarsen
 
Tarsen  

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt