Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen"

Fliegen der Gattung Pollenia lassen sich meist nicht am Foto bestimmen, darum fasse ich diese Exemplare hier zusammen und gebe allgemeine Informationen

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Calliphoridae - "Schmeißfliegen" / Ordnung: Zweiflügler - Diptera
Größe:

etwa 5-111mm / etwa 5-11mm

Besondere Merkmale:

Gedrungene, schwärzliche Fliegen mit ovalem, leicht abgeplattetem Hinterleib. Meist sind sie am ganzen Körper mit längeren (Rücken) und kürzeren (Hinterleib) Borsten und Haaren besetzt (Fotohilfe); die Fühlerborste (Arista) ist sehr fein gefiedert (Fotohilfe).

Wo zu finden:

Verschiedenste Biotope.

Wann zu finden:

Theoretisch das ganze Jahr über. 

mehr Fotos unten

Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen" 

Fundort: / Am Schwarzbach / Hattersheim
Datum: 03. März 2009


Lebensweise:

Imagines oft an Blüten zum Nektartrinken, noch häufiger allerdings an Fäkalien (besonders menschliche) Flüssigkeiten saugend; Larven parasitisch in Regenwürmern (ich bin mir aber nicht sicher, ob das für alle Arten gilt).

Eine häufige Art ist Pollenia rudis. Die Graugelbe Polsterfliege (Pollenia rudis) fällt vielen Menschen erst im Spätherbst/Frühwinter auf, zu dieser Zeit versammelt sie sich häufig in größeren Trupps an Gebäuden in denen sie überwintern können. Im Sommer findet man sie dagegen eher vereinzelt auf Blüten, überreifen Früchten oder auch Aas.

Die Larven dieser Fliege sind Parasiten von Regenwürmern. Die Weibchen legen hierzu die Eier in kleine Spalten am Boden, die daraus schlüpfenden Maden suchen in der oberen Erdschicht einen Regenwurm und bohren sich in diesen hinein. Dort ernähren sie sich von dessen Gewebe. Zur Verpuppung verlassen sie ihren Wirt.

Nahrung: Imago: Fäkalien, Nektar   Larven: Parasitisch

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Fliegen der Gattung Pollenia gehören zu den am frühesten im Jahr zu findenden Arten, oft auch an milden Wintertagen. 

 
 

Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen" Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen" Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen"
/ Okriftler Wäldchen

08. März 2008

 

/ Weilbacher Kiesgruben

15. März 2008

/ Am Schwarzbach /
Hattersheim

03. März 2008

Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen" Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen" Pollenia spec. / Calliphoridae - "Schmeißfliegen"
/ NSG Bulau / Erlensee

13. Juni 2009

/ NSG Bulau / Erlensee

13. Juni 2009

/ Ludwigsburg-Pflugfelden

19. März 2010
 

Pollenia cf. rudis / Graugelbe Polsterfliege Pollenia cf. rudis / Graugelbe Polsterfliege / Calliphoridae - Schmeißfliegen Pollenia cf. rudis / Graugelbe Polsterfliege / Calliphoridae - Schmeißfliegen
/ Am Raben / Hattersheim

16. Oktober 2007
 

/ Stuttgart

25. Januar 2012

/ Stuttgart

25. Januar 2012

Pollenia cf. rudis / Graugelbe Polsterfliege / Calliphoridae - Schmeißfliegen Pollenia spec. / Calliphoridae - Schmeißfliegen Pollenia spec. / Calliphoridae - Schmeißfliegen
/ Stuttgart

25. Januar 2012
 

/ Ludwigsburg

09. April 2011

/ Ludwigsburg

09. April 2011


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt