Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Graphocephala fennahi / Rhododendronzikade

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Zwergzikaden - Cicadellidae /
Unterordnung:
Rundkopfzikaden - Cicadomorpha
Größe:

etwa 8-9mm / etwa 8-9mm

Besondere Merkmale:

Unverwechselbar, Flügeldecken und Halsschild grün mit roter Zeichnung, Beine und Kopf gelblich.

Wo zu finden:

Parks, Gärten, Friedhöfe.

Wann zu finden:

Etwa von Juli bis zum ersten Frost im Oktober / November. 

mehr Fotos unten

Graphocephala fennahi / Rhododendronzikade / Zwergzikaden - Cicadellidae / Unterordnung: Rundkopfzikaden - Cicadomorpha

Fundort: Museum Insel Hombroich
Datum: 19. Oktober 2012


Lebensweise:

Etwa ab April kann man die gelblichen Larven von Graphocephala fennahi an den Unterseiten von Rhododendronblättern finden. Sie saugen, wie später die Imagines, Pflanzensäfte.

Erwachsene Zikaden findet man meist ab Juli. Die Weibchen schneiden kleine Schlitze in die Knospenschuppen der sich entwickelnden Blüten und legen ihre Eier darin ab, diese überwintern. Die Imagines sind bis zum ersten Frost zu finden, meist bis Oktober / November - sie sterben dann ab.

Nahrung: Imago: Saft von Rhododendron   Larven: Saft von Rhododendron

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Die Rhododendronzikade wurde wohl in den 1930er Jahren mit Pflanzenimporten aus Nordamerika nach Europa eingeschleppt und hat sich seither in Deutschland fast Flächendeckend ausgebreitet. Die Zikade selbst schadet den Sträuchern nicht sonderlich. Allerdings stellen ihre Einstichstellen an Blütenknospen eine Eintrittspforte für den ebenfalls aus Nordamerika eingeschleppten Pilz Pycnostysanus azaleae dar. Dieser verursacht ein Absterben der Blütenknospen und schlimmstenfalls ganzer Triebe.

 
 

 

 
Rhododendronzikade / Graphocephala fennahi / Zwergzikaden - Cicadellidae / Unterordnung: Rundkopfzikaden - Cicadomorpha Rhododendronzikade / Graphocephala fennahi / Zwergzikaden - Cicadellidae / Unterordnung: Rundkopfzikaden - Cicadomorpha Rhododendronzikade / Graphocephala fennahi / Zwergzikaden - Cicadellidae / Unterordnung: Rundkopfzikaden - Cicadomorpha
Museum Insel Hombroich

19. Oktober 2012
 

Museum Insel Hombroich

19. Oktober 2012

Museum Insel Hombroich

19. Oktober 2012

Rhododendronzikade / Graphocephala fennahi / Zwergzikaden - Cicadellidae / Unterordnung: Rundkopfzikaden - Cicadomorpha    
Museum Insel Hombroich

19. Oktober 2012
 

   

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt