Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Capsus ater / "Schwarzrote Weichwanze"

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Weichwanzen - Miridae
Größe:

etwa 5,3-6,1mm / etwa 5-6mm

Besondere Merkmale:

: meist komplett schwarz. : Flügeldecken schwarz, Halsschild und Kopf orangerot.
2. Fühlerglied keulig verdickt; Beine schwarz oder rötlich.

Wo zu finden:

Naturnahe Wiesen (keine Güllewiesen).

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August.

mehr Fotos unten

Capsus ater / "Schwarzrote Weichwanze" / Weichwanzen - Miridae

Fundort: / Maisental / Bad Urach
Datum: 27. Mai 2017


Lebensweise:

Der deutsche Trivialname "Schwarzrote Weichwanze" ist etwas irreführend, da meist nur die Weibchen schwarzrot gefärbt sind. Capsus ater ist auf naturnahen, nicht gedüngten Wiesen stellenweise häufig. Sowohl Imagines als auch Larven saugen an verschiedenen Süßgräsern.

Nahrung: Imago: Pflanzensäfte von Süßgräsern (Poaceae)  Larven: Pflanzensäfte von Süßgräsern (Poaceae)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Je nach Biotop können schwarze Exemplare (also Männchen) mit Capsus wagneri (eher feuchte Biotope) oder Capsus pilifer (Moore) verwechselt werden.

 
 

 

Capsus ater / "Schwarzrote Weichwanze" / Weichwanzen - Miridae Capsus ater / "Schwarzrote Weichwanze" / Weichwanzen - Miridae
/ Maisental / Bad Urach

27. Mai 2017
 

/ Maisental / Bad Urach

27. Mai 2017

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 19. November 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt