Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Spinnen-Portraits von A-Z per zurück/weiter - in Familien sortiert:
Zurück Weiter
Mitopus morio / Weberknecht
Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Echte Weberknechte - Phalangiidae / Ordnung: Weberknechte - Opiliones
Größe (ohne Beine):
etwa 4-5mm / etwa 6-8mm

Besondere Merkmale:

Sehr variabel in der Färbung; auf dem Rücken eine mehr oder weniger stark ausgeprägte, scharf abgegrenzte Sattelzeichnung, manchmal mit heller Mittellinie; insgesamt etwas düster wirkend.

Wo zu finden:

Feuchte Wälder, im Gebirge auch auf Felsfluren.

Wann zu finden:

Etwa von Juli bis November.

Anmerkungen:

Die Weibchen des ebenfalls sehr häufigen Phalangium opilio sind nur sehr schwer von dieser Art zu unterscheiden. Allerdings meidet P. opilio in der Regel geschlossene Wälder.

mehr Fotos unten

Mitopus morio / Weberknecht / Echte Weberknechte - Phalangiidae / Ordnung: Weberknechte - Opiliones 

Fundort: / Hoherodskopf / Vogelsbergkreis
Datum: 31. August 2009

Lebensweise:

Die Weberknechte sind keine eigentlichen Spinnen (Webspinnen - Araneae) sondern bilden die eigene Ordnung Opiliones - Weberknechte. Sie besitzen keine Spinndrüsen und auch keine Giftklauen - sind also völlig harmlose Gesellen.

Mitopus morio ist in etwas feuchten Wäldern meist häufig in der niederen bis mittleren Krautschicht zu finden. Wie die meisten heimischen Weberknechte ernährt sich auch der hier gezeigte von kleinen lebenden oder schon toten Insekten.

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

Mitopus morio / Weberknecht / Echte Weberknechte - Phalangiidae / Ordnung: Weberknechte - Opiliones
/ Hoherodskopf / Vogelsbergkreis

31. August 2009
 

Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 18. Oktober 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt