Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Spinnen-Portraits von A-Z per zurück/weiter - in Familien sortiert:
Zurück Weiter

Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne
(conf. Ingo Wendt; nicht in D, A, CH)

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Röhrenspinnen - Eresidae
Größe (ohne Beine):
etwa 10-13mm / etwa 30-40mm

Besondere Merkmale:

♀: Schwarz, Hinterleib bei reifen Tieren oft mit orangeroter oder orangegelber Binde an der Basis, die seitlich ein Stück nach hinten verläuft.
♂: Reife Tiere schwarz, Hinterleib oberseits leuchtend orangerot mit 4 schwarzen Punkten; Vorderkörper am Hinterrand von gleicher Farbe wie der Hinterleib; Beine mit weißen Ringen.

Wo zu finden:

Griechenland, Bulgarien, Italien, Türkei, Naher Osten.

Wann zu finden:

Reife Tiere etwa von April bis Juli.

Anmerkungen:

Am Fundort Diafani konnte man die Männchen im ganzen Ort, selbst in Wohnungen umherstreifend auffinden.
(2 ♂ in coll. SMNS)

mehr Fotos unten

Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne / Röhrenspinnen - Eresidae

Fundort: / Diafani / Karpathos / Griechenland
Datum: 26. Mai 2019

Lebensweise:

Die Griechische Röhrenspinne ist in Griechenland stellenweise sehr häufig. Sie besiedelt zum Beispiel auf Karpathos (nur dort fand ich die Art bislang) auch die kargen Gärten in den kleinen Ortschaften. Des Weiteren Olivenhaine und natürlich auch die karge Landschaft der Insel. Wobei sie auf der Insel in Küstennähe wesentlich häufiger war, als in höheren Lagen des Inselinneren.

Weibchen fand ich keine, hatte aber nicht gezielt nach ihnen gesucht. Sie bauen ihre Schläuche aus rosafarbener Seide (Bellmann, 2010) unter Steinen, in Fels- und Mauerspalten und unter loser Rinde.

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 

Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne / Röhrenspinnen - Eresidae Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne / Röhrenspinnen - Eresidae Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne / Röhrenspinnen - Eresidae
/ Diafani / Karpathos
Griechenland

26. Mai 2019
 

/ Diafani / Karpathos
Griechenland

26. Mai 2019

/ Diafani / Karpathos
Griechenland

26. Mai 2019

Eresus walckenaeri (Brullé, 1832) / Griechische Röhrenspinne / Röhrenspinnen - Eresidae    
/ Diafani / Karpathos
Griechenland

26. Mai 2019
 

   

 

Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 03. August 2019

© 2005 - 2019 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt