Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Echte Blattwespen - Tenthredinidae / Pflanzenwespen - Symphyta
Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 7-10mm / etwa 7-10mm

Besondere Merkmale:

Glänzend schwarzer Körper und Kopf, 5. Hinterleibssegment teils weiß; Schildchen mit zwei kleinen weißlichen Flecken; Schenkel schwarz, Schenkel schwarz, Beine rötlich mit weißem Ring; Oberlippe schwarz.

Wo zu finden:

Gebüsche, Waldränder, Gärten, Parks.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August in zwei Generationen. 

mehr Fotos unten

Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Echte Blattwespen - Tenthredinidae / Pflanzenwespen - Symphyta / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera

Fundort: ? / Gebüschstreifen / "Siedlung" Hattersheim
Datum: 02. Juli 2009


Lebensweise:

Etwa ab Ende April / Anfang Mai schlüpfen diese Blattwespen aus ihren Kokons in denen sie als Larven überwinterten und sich erst bei Frühlingsbeginn verpuppten. Nach der Paarung stechen die Weibchen je 1-2 Eier in die Blattunterseiten der Futterpflanzen, die Larven schlüpfen meist nach 10-14 Tagen und fressen zunächst kleine Löcher in die Blattspreiten. Erst wenn sie älter und größer werden fressen sie an den Blatträndern. Sie sind grün mit hellbraunem Kopf und werden bis 15mm lang. Nach etwa dreiwöchiger Fraßtätigkeit nagen sie sich in morsche Pflanzenteile um sich zu verpuppen. Die zweite Generation von Allantus cinctus schlüpft meist im Juli, deren Nachkommen überwintern schließlich wieder.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar, Honigtau    Larven: Fressen an Blättern verschiedener Rosengewächse, z.B. Heckenrosen, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, auch Zuchtrosen (Edelrosen)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Eine bei Rosengärtner nicht gerne gesehene Blattwespe.

 
 

 

Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae
? / Gebüschstreifen / "Siedlung" Hattersheim

02. Juli 2009
 

Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015

Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015

Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae
(Präparat) Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015
 

(Präparat) Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015

(Präparat) Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015

Allantus cinctus / Rosensägewespe / Gebänderte Rosenblattwespe / Pflanzenwespen - Symphyta - Echte Blattwespen - Tenthredinidae    
(Präparat) Straßenböschung an der B 10 /
Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen)

15. April 2015
 

   

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt