Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Elaphria venustula / Marmoriertes Gebüscheulchen

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Eulenfalter - Noctuidae - Xyleninae
Spannweite:

etwa 19-23mm / etwa 19-23mm

Besondere Merkmale:

Die Vorderflügel sind weiß, grau und braun gemustert, vom Vorderrand zieht sich ein rosafarbenes, undeutliches Band bis nahe an den Hinterrand; Hinterflügel zeichnungslos weißgrau.

Wo zu finden:

Gebüsche, Waldränder, sonnige Hänge und magere Wiesen, Gärten, Parks, Heiden.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Ende Juli. In Deutschland in klimatisch günstigen Regionen und besonders warmen Jahren eventuell auch eine partielle zweite Generation von August bis September.

 

Elaphria venustula / Marmoriertes Gebüscheulchen / Nachtfalter - Eulenfalter - Noctuidae - Xyleninae

Fundort: Rotenacker / Markgröningen
Datum: 27. Mai 2016


Anmerkungen / Lebensweise:

Klein aber fein - so könnte man dieses kleine Eulchen bezeichnen. Mit seinen kontrastreich marmorierten Flügeln ist Elaphria venustula ein auffallend hübscher Eulenfalter. Da die Falter aber recht klein sind, fallen sie selten auf.

Das Marmorierte Gebüscheulchen besiedelt eine Vielzahl an Biotopen, vom Waldrand bis zum Garten. Die Art ist rein nachtaktiv und wird von künstlichen Lichtquellen angelockt.

Die Raupen findet man meist von etwa Juni bis September in den Blüten von Fingerkraut, Rosen und anderen Rosengewächsen oder auch an Ginster. Die Raupen verpuppen sich im Herbst und überwintern.

Raupenfutterpflanze: ziemlich polyphag an Blüten von Rosengewächsen (z.B. Fingerkraut, Brombeere, Heckenrose), Ginster, vermutlich auch an anderen Blüten 

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 09. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt