Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Harpella forficella / Ohne deutschen Namen

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Faulholzmotten - Oecophoridae
Spannweite:

etwa 20-25mm / etwa 20-25mm

Besondere Merkmale:

Vorderflügel zimtbraun mit gelbem Band vom Kopf bis zum Flügelrand, manchmal ein in der Größe sehr variabler gelber Fleck am Hinterrand (siehe Foto); Hinterflügel graubraun.

Wo zu finden:

Laubwälder, Laubmischwälder, Parks.

Wann zu finden:

Etwa von Juni bis August.

mehr Fotos unten

Harpella forficella / Ohne deutschen Namen / Nachtfalter - Faulholzmotten - Oecophoridae

Fundort: Rotenacker / Markgröningen
Datum: 29. Juli 2016


Anmerkungen / Lebensweise:

Harpella forficella lebt überwiegend in Laub- und Laubmischwäldern mit hohem Totholzanteil. Die hübsche Art fliegt von etwa Juni bis August in einer Generation. Die Falter sind dämmerungs- und nachtaktiv und verstecken sich tagsüber in dichter Vegetation oder unter loser Baumrinde.

Die Raupen leben in morschem Holz. Unklar scheint, ob Holz oder Pilzmycel als Nahrung dient - oder beides.

Raupenfutterpflanze: In Totholz; ob nun morsches Holz oder Pilzmycel im Brutsubstrat gefressen wird, ist mir nicht bekannt

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 22. September 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt