Startseite Naturspaziergang / Kakteenblüten / Pflanzenliste Kakteen-Sukkulenten

Notocactus mammulosus

Dieser hübsche Kaktus liegt mir etwas mehr am Herzen als manch anderer in meiner kleinen Sammlung. 2008 entdeckte ich ihn in einer Blumenhandlung in Hattersheim. Er war durch den Befall mit Woll- und Wurzelläusen sowie Spinnmilben fast abgestorben. Hinzu kam ein stiefmütterlicher Platz in einer dunklen Ecke und langer Wassermangel. Ich bekam ihn schließlich für 1 Cent... Zuhause erst mal Austopfen und mit Gift behandelt, in frisches passendes Substrat gepflanzt (etwas humose Kakteenerde) und über vier Jahre hieß es zunächst einmal aufpeppeln. 2012 war die Pflanze gut gewachsen und ich konnte den oberen Teil als Kopfsteckling abschneiden (der untere Teil war sehr unschön). Die Bewurzelung ging problemlos und 2014 war es dann soweit: die erste Blüte!

Als Pflegetipps kann ich empfehlen, Notocactus mammulosus von Frühling bis Herbst einen Platz im Freien zu geben. Vielleicht mit etwas Schutz im Sommer vor zuviel Prallsonne (steckt er aber bei mir gut weg!). In dieser Zeit immer leicht feucht halten, etwa alle vier Wochen eine Gabe guten Kakteendünger. Über den Winter trocken und bei 6°-12°C an einem hellen Platz "ruhen" lassen.

 

 


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 21. Januar 2017