Startseite Naturspaziergang / Kakteenblüten / Pflanzenliste Kakteen-Sukkulenten

Hamatocactus setispinus var. orcuttii

Fenster schließen

Hamatocactus setispinus ist ein leicht zu kultivierender Kaktus und bei richtiger Pflege ein dankbarer Blüher. Als Substrat empfiehlt sich eine mineralische Kakteenerde mit geringem Humusanteil. Im Winter trocken und hell bei 10°-14°C, ab April sparsame Wassergaben bei warmer Witterung, ab Mai können die Pflanzen auch an einem etwas regengeschützten aber vollsonnigen Platz im Freien stehen. Sonne, Wind und natürliche Temperaturschwankungen sorgen für robuste und prächtig bedornte Pflanzen. Von Mai bis September sollte die Erde immer leicht feucht sein, auch regelmäßige Düngergaben mit einem mineralischen Kakteendünger sind angebracht. Hamatocacteen blühen bei richtiger Pflege etwa ab Ende Juni bis Ende September, wobei ab September die Wassergaben schon reduziert werden müssen. Etwaige zu dieser Zeit noch gebildete Blütenknospen trocknen zwar dann ein, aber i Jahr darauf gibt es ja neue. Ab etwa Mitte Oktober ist das Gießen dann einzustellen und die Pflanzen kommen ins Winterquartier.

 
 

 


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 22. September 2017