Startseite Naturspaziergang / Kakteenblüten / Pflanzenliste Kakteen-Sukkulenten

Aporocactus flagriformis

Aporocactus flagriformis, zu deutsch auch Schlangenkaktus genannt, ist eine hübsche Ampelpflanze. Er gedeiht am besten, wenn man ihn während der Wachstumsphase, also von etwa Mai bis September, an einen halbschattigen Platz im Freien (z.B. in einen Baum) hängt. Wind, Regen und Sonneneinstrahlung sorgen für kräftige Bedornung und robustere Pflanzen. Die Erde am besten humushaltig, aber mit geringem mineralischem Anteil. Das Substrat in der Wachstumsphase nie völlig austrocknen lassen, düngen mit gutem Kakteendünger sollte regelmäßig erfolgen. Ab etwa September werden die Wassergaben verringert um die Winterruhe einzuleiten, ab etwa Mitte Oktober wird das Gießen dann eingestellt. Der beste Überwinterungsplatz ist hell und kühl (10°-14°C). Bei wärmerer Überwinterung muss ab und zu leicht gegossen werden - allerdings ist die Blühbereitschaft dieser Pflanzen gering. Die Art ist anfällig für Wollläuse und Spinnmilben, also regelmäßig kontrollieren.

 
 


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 21. Januar 2017