Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Diebskäfer - Ptinidae
Größe:

etwa 3-4,5mm / etwa 3-4,5mm

Besondere Merkmale:

und unterschiedlich gefärbt (Geschlechtsdimorphismus).
: Flügeldecken langoval, fast parallelseitig, braun, graubraun behaart, Fühler lang, wie die Beine rotbraun, Augen groß.
: Körper kurz und breit oval, Flügeldecken schwarz bis schwarzbraun mit zwei weißen, dünnen, nur an der Naht unterbrochenen Zackenbinden und zwei kleinen weißen Flecken am hinteren Rand, Schildchen weißlich.

Wo zu finden:

Wälder, Feldgehölze, Parks.

Wann zu finden:

Etwa von April bis September. 

mehr Fotos unten

Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Männchen) / Diebskäfer - Ptinidae
Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae

Fundort: Oben ♂; unten / Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen
Datum: 12. Juni 2013; 20. März 2014


Lebensweise:

Ptinus rufipes lebt überwiegend in Wäldern oder auch in größer dimensionierten Feldgehölzstreifen. Er benötigt für seine Entwicklung weißfaules Holz, also eher naturnahe Biotope. Die Art ist weit verbreitet und meist häufig. Anders als so manch seiner Verwandten ist P. rufipes kein Schädling und auch nicht in Wohnungen anzutreffen (Irrgäste können natürlich vorkommen).

Der Rotbeinige Diebskäfer (*) ist manchmal beim Blütenbesuch anzutreffen, er frisst wohl Pollen.

Nahrung: Imago: Pollen   Larven: Verpilztes Holz

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

(*) Ich konnte keinen deutschen Namen für diese Art finden. So gab ich ihm einfach mal den Trivialnamen "Rotbeiniger Diebskäfer".

Das Weibchen auf den Fotos stammt aus einem kleinen Stück modrigem Holz, das ich von dem Gehölzstreifen im Winter mit nach Hause nahm.

 
 

 

Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Männchen) / Diebskäfer - Ptinidae Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Männchen) / Diebskäfer - Ptinidae Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae
/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

12. Juni 2013
 

/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

12. Juni 2013

/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

20. März 2014

Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae
/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

20. März 2014

/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

20. März 2014

/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

20. März 2014
 

Ptinus rufipes / Rotbeiniger Diebskäfer (Weibchen) / Diebskäfer - Ptinidae    
/ Gehölzstreifen am Wegrand / Stuttgart-Zuffenhausen

20. März 2014
 

   

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 16. April 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt