Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Pocadius adustus / Ohne deutschen Namen

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Glanzkäfer - Nitidulidae
Größe:

etwa 2,6-4,6mm / etwa 2,6-4,6mm

Besondere Merkmale:

Braun; oval, flach; Halsschild und Flügeldecken mit längeren hellen Haaren; Borsten der Mittel- und Hinterschienen ca. 3-4 mal so lang wie die Dörnchen; Seitenrandkehle der Flügeldecken spiegelglatt; Pygidium der Männchen am Ende eingebuchtet. Am Foto kaum von Pocadius ferrugineus zu unterscheiden.

Wo zu finden:

Überwiegend in Wäldern.

Wann zu finden:

Ganzjährig.

mehr Fotos unten

Pocadius adustus / Ohne deutschen Namen / Glanzkäfer - Nitidulidae

Fundort: leg. Reibnitz / Weissach
Datum: 10. Februar 2014


Lebensweise:

Die beiden Arten Pocadius adustus und Pocadius ferrugineus leben und entwickeln sich oligophag in Bovisten (beispielsweise Lycoperdon perlatum). Man findet die Käfer in den Fruchtkörpern und später in den trockenen Hüllen.

Nahrung: Imago: Fruchtkörper und Sporen von Bovisten   Larven: Fruchtkörper und Sporen von Bovisten

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 

 

Pocadius adustus / Ohne deutschen Namen / Glanzkäfer - Nitidulidae Pocadius adustus / Ohne deutschen Namen / Glanzkäfer - Nitidulidae
leg. Reibnitz / Weissach

10. Februar 2014
 

leg. Reibnitz / Weissach

10. Februar 2014
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 04. März 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt