Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Anastrangalia sanguinolenta / Blutroter Halsbock §

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Bockkäfer - Cerambycidae / Schmalböcke - Lepturinae
Größe:

etwa 9-11mm / etwa 9-11mm

Besondere Merkmale:

Bis auf die Flügeldecken schwarz gefärbter, kleiner Bockkäfer. Flügeldecken mit schwarzer Spitze, beim Weibchen rot, beim Männchen gelbbraun. Halsschild schwarz, Flügeldecken schwarz behaart; Halsschild ohne längliche Vertiefung.

Wo zu finden:

Vor allem in den Mittelgebirgen auf Waldwiesen und an Waldrändern.

Wann zu finden:

Etwa von Juni bis September 

 

Anastrangalia sanguinolenta / Blutroter Halsbock / Familie: Bockkäfer - Cerambycidae / Schmalböcke - Lepturinae

Fundort: / Karlstadter Trockengebiete
Datum: 08. Juni 2008


Lebensweise:

Die Käfer sind häufige Blütenbesucher. Ihre Larven entwickeln sich in abgestorbenem Holz von Kiefern, Fichten und Tannen.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar   Larven: Totholz von Nadelbäumen

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / besonders geschützt nach Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV)

Anmerkungen:

Ähnlichkeit besteht mit Anastrangalia dubia (mit vertiefter Längslinie auf dem Halsschild) und Corymbia rubra (u.a. rotbraune Tarsen und Schienen).

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 08. Dezember 2018

© 2005 - 2018 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt