Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Chalybion femoratum / Ohne deutschen Namen
(nicht in D)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Langstielgrabwespen - Sphecidae - Sceliphrinae
Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 13-17mm / etwa 15-19mm

Besondere Merkmale:

In Europa unverwechselbar; Hinterschenkel rot, sonst ganzes Tier metallisch blau glänzend.

Wo zu finden:

Südeuropäisch verbreitete Art, die auch in südlichen Teilen der Schweiz und Österreichs vorkommt.

Wann zu finden:

Etwa von Juni bis August.

mehr Fotos unten

Chalybion femoratum / Ohne deutschen Namen / Langstielgrabwespen - Sphecidae - Sceliphrinae

Fundort: (Todfund) / Damouchari / Pilion / Griechenland
Datum: 29. Juni 2017


Lebensweise:

Chalybion femoratum ist in Südeuropa nicht selten. Die Art fliegt je nach klimatischen Bedingungen ab Mai / Juni. In Griechenland konnte ich Paarungen ab Mitte Juni beobachten.

Chalybion femoratum baut selbst keine Lehmnester, wie andere verwandte Arten aus dieser Unterfamilie, sondern nutzt vorhandene alte Lehmnester von zum Beispiel Sceliphron curvatum und anderen Sceliphron-Arten. Als Larvenproviant dienen kleine Spinnen, bevorzugt aus der Familie Theridiidae und dort vor allem Arten aus der Gattung Enoplognatha.

Nahrung: Imago: Nektar, Honigtau   Larven: Spinnen (insbesondere offenbar verschiedene Kugelspinnenarten der Gattung Enoplognatha)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Vielleicht gehört diese Art irgendwann zu den Profiteuren des Klimawandels und erweitert ihr Areal bis nach Deutschland.

 
 

 

Chalybion femoratum / Ohne deutschen Namen / Langstielgrabwespen - Sphecidae - Sceliphrinae
(Todfund) / Damouchari / Pilion / Griechenland

29. Juni 2017
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 02. November 2018

© 2005 - 2018 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt