Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Sapyga clavicornis / Keulenwespe (ohne deutschen Namen)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 8-12mm / etwa 8-12mm

Besondere Merkmale:

Schlanke, schwarze Wespen mit keulenartigen Fühlern, Hinterleib mit gelben Binden.

Wo zu finden:

Im Offenland an Totholzstrukturen und Bienennisthilfen.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August.

 

Sapyga clavicornis / Keulenwespe (ohne deutschen Namen) / Keulenwespen - Sapygidae / Ordnung: Hautflügler - Hymenoptera

Fundort: / Garten / Stuttgart
Datum: 08. Mai 2012


Lebensweise:

Sapyga clavicornis ist ein Brutparasit bei der in Hohlräumen nistenden Scherenbiene Chelostoma florisomne und seltener offenbar auch bei Osmia bicornis.

Die Weibchen dieser Keulenwespe schmuggeln ihre Eier während der Versorgungsphase der Scherenbienenweibchen in deren Nester. Die Larve des Parasitoiden schlüpft in der Regel vor der Wirtslarve und frisst das Wirtsei und danach den Pollen-Nektarvorrat.

Nahrung: Imago: Pollen und Nektar   Larven: Larven, Eier und Futterproviant von Chelostoma florisomne

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 29. August 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt