Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Polydesmus angustus / Rotbrauner Bandfüßer
auch Großer Westlicher Bandfüßer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Bandfüßer - Polydesmidae / Klasse: Doppelfüßer - Diplopoda
Größe:

etwa 17-24mm / etwa 18-23mm

Besondere Merkmale:

Rot- bis graubraun gefärbt mit dunkler Mittellinie, 18-20 Segmente, Rückenschildchen an den Seiten nicht aufgehellt, die ersten an den Hinterecken ±rechtwinklig, die hinteren an den Hinterecken zu einer Spitze ausgezogen.

Wo zu finden:

Meist in Wäldern.

Wann zu finden:

Ganzjährig unter loser Rinde.

 

Polydesmus angustus / Rotbrauner Bandfüßer (auch Großer Westlicher Bandfüßer) / Bandfüßer - Polydesmidae / Klasse: Doppelfüßer - Diplopoda

Fundort: Zuffenhausener Stadtwald
Datum: 12. Juli 2011


Lebensweise:

Bandfüßer findet man fast überall häufig unter loser Rinde von morschem Holz oder in der Laubstreu von nicht zu trockenen Wäldern (oft in der Nähe von Baumstubben). Polydesmus angustus ist in Deutschland vor allem in der westlichen Hälfte zu finden, im Osten kommt dagegen Polydesmus complanatus vor.

Bandfüßer ernähren sich von morschem Holz, welkem, meist schon etwas fauligen Blättern und gehören somit zu den Humusbildnern.

Nahrung: Imago: Welkes Laub, morsches Holz   Larven: Welkes Laub, morsches Holz

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Keine.

 
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 30. Januar 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt